Bad Bevensen – Stadt der Jod-Sole Therme

Bad Bevensen bedeutet nicht nur Urlaub in der Natur, mit der Jod-Sole Therme ist Bad Bevensen auch weit über die Grenzen Niedersachsens bekannt geworden.

Warme helle Farben, raumhohe Glasfenster und großzügige Wasserlandschaften – wer zum ersten Mal zum Baden nach Bad Bevensen kommt, mag überrascht sein von der Ruhe und heiteren Gelassenheit in der weitläufigen Jod-Sole-Therme. Beim Baden im 32° warmen Heilwasser der Jod-Sole-Therme stehen ganz offensichtlich Ruhe, Entspannung und Gesundheit im Vordergrund. Nach einer fast zweijährigen Umbauphase zeigt sich die Badelandschaft innen und außen top modern.

Vom Vitalbecken und vom Gesundheitsbecken unter dem Dach der Jod-Sole-Therme kommen sie leicht in die beiden Freibecken und in die Saunalandschaft. Diese können Sie mit der Eintrittskarte der Jod-Sole-Therme ebenso frei nutzen wie die Ruheräume, Sandbad, Aquasound-Bad und die Cardio-Fitnessgeräte im Spa & Vital Center. Dort können Sie in therapiefreien Zeiten auch das Aquasound-Entspannungsbad frei nutzen.

Ihre VitalHotel Ascona hat für Therme begeisterte genau die richtige Urlaubspauschale: “Therme total”. 3, 4 oder 7 Nächte inkl. Halbpension, 1 x Cocktail Ascona und 3, 4 oder 7 Ganztageskarten für die Jod-Sole-Therme mit einmaligem Eintritt.
Und diejenigen die nur ab und an mal die Therme nutzen möchten, können sich Gutscheine für den Eintritt bereits bei uns am Hotel Empfang erwerben.

Saunalandschaft in der Jod-Sole-Therme

Die kleine und feine Saunalandschaft in der Jod-Sole-Therme in Bad Bevensen ist in Anlehnung an ein  römisches Balneum als Gesundheitszentrum gestaltet.

Kernstück des “Balneum” in Bad Bevensen ist ein achteckiger Bau in heller, fröhlicher Farbgebung mit rundem Tauchbecken. Drumherum gruppieren sich zwei Jod-Sole-Dampfräume, zwei Sanarien und eine finnische Sauna.

Für die Dampfräume charakteristisch sind eine hohe Luftfeuchtigkeit bei relativ niedriger Temperatur. In den Dampfbädern in Bad Bevensen wird die örtliche Jod-Sole bei Temperaturen zwischen 45 und 48 Grad Celsius verdampft. Die Luftfeuchtigkeit liegt dabei zwischen 96 und 100 Prozent .

In den Sanarien herrschen Temperaturen zwischen 55 und 65 Grad Celsius und in der Regel eine moderate Luftfeuchtigkeit von ca. 40 bis 55 Prozent. Sie haben ein milderes Klima als die finnischen Saunen. Man kann deshalb auch länger im feuchten “Warmluftbad” bleiben.

Finnische Saunen sind mit Holz ausgekleidete Räume mit hölzernen Sitz- und Liegeflächen um den Saunaofen. Die Temperatur liegt bei 80 bis 100 Grad Celsius. Die Luftfeuchtigkeit ist mit fünf bis zehn Prozent sehr gering. Sie wird mittels Aufgüssen auf die erhitzten Steine des Saunaofens reguliert. Oft sind die Aufgüsse aromatisiert.

Abkühlung nach dem Saunagang bringen Tauchbecken, Kaltwasserduschen und Kneippschlauch. Danach sorgen die Fußwärmebecken für ein wohliges Körpergefühl.

Besonders beliebt ist der Saunagarten mit Wasserlauf, Brücke, Liegebereich und einem großen Tauchbecken um die beiden Blockhaussaunen.

Sole- & Salzwelt

Die Besucher der Jod-Sole-Therme können seit Ende Juni 2014 auch in der neuen SOLE & SALZWelt entspannen.

In der SALZWelt erwartet den Besucher eine 85°C warme Salzsauna und eine Salzlounge mit kleinen Gradierwerken und gemütlicher Kaminecke und einem kleinen Salzgarten.

Neben regelmäßigen klassischen Aufgüssen und Aufgüssen ohne Wedeln findet in der Salzsauna  auch ein “Regenaufguß” statt. Beim Regenaufguss wird das Wasser mit einer speziellen Kelle über den heißen Ofensteinen verteilt. Hierdurch entsteht ein gefächter Guss ähnlich einem Landregen. Das Wasser verteilt sich dabei gleichmäßig über eine größere Fläche und der aufsteigende Dampf verspricht ein heißes Aufgusserlebnis. Der Aufguss dauert 8 bis 10 Minuten und wird montags bis samstags um 20.30 Uhr angeboten, sonntags schon um 18.30 Uhr.

Auch der Teatime-Aufguss findet täglich um 16.30 Uhr im gemütlichen Ambiente der Salzsauna statt. Dabei können sich die Gäste zunächst von außen durch einen klassischen Aufguss und nach dem Saunagang von innen mit einem wohltuend duftenden, heißen Tee angenehm durchwärmen und am wohligen Kamin oder im Salzgarten entspannen.