Langjährige Erfahrung für Ihr Wohl

Das VitalHotel Ascona blickt auf eine über 39 jährige gastronomische Tradition zurück und liegt im wunderschönen Kurort Bad Bevensen.

Mit einem herrlichen Blick auf die parkähnliche Hotel-Gartenanlage befindet sich das Haus nahe dem Kurpark und der Jod-Sole-Therme.

Die Pension Kurhotel Ascona wurde 1972 von der Familie Dreyer (die auch Namensgeber sind) erbaut und 1977 von den Eheleuten Krupp (Bevenser Kaffeekaufmann und Ehefrau, zu dieser Zeit wohnhaft in Guatemala Stadt) gekauft und von Familie Westlund, später von Frau Westlund-Feige geführt.

Seit 2007 befindet sich das Haus unter der Leitung der Tochter der Inhaberfamilie Barbara Drux und des langjährigen Mitarbeiters Martin von Eynern.

Die Gastgebertradition hat sich als Philosophie des Unternehmens kontinuierlich und konsequent fortentwickelt und wird jetzt mit der nächsten Generation weiter gepflegt. Das Hotel Ascona hat sich zum Ziel gesetzt, seine Gäste zu begeistern. Durch erstklassigen Service, bei dem die Gastgeberrolle im Vordergrund steht und das Bemühen, stets eine Klasse besser zu sein.

Der Slogan „Weit weg vom Alltag und doch zu Hause“ kommt nicht von ungefähr. Ihn mit Leben und Wirklichkeit zu erfüllen, ist oberstes Ziel aller Anstrengungen, die vom „Ascona Team“ unternommen werden. Wenn es uns gelingt, den Gast in allen Bereichen des Hotels zufriedenzustellen, sodass er gerne wieder kommt und anderen weiterträgt, wie schön es bei uns ist, dann haben wir unser Ziel erreicht.

Ihre Barbara Drux und Ihr Martin von Eynern